<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://px.ads.linkedin.com/collect/?pid=266564&amp;fmt=gif">

Decade of Action: Innovation & Nachhaltigkeit 2030

Michelle Beale
Donnerstag, 11. Februar 2021

Der Klimawandel und seine dramatischen Folgen sind auf dem Vormarsch. Der Ruf nach Innovationen, zur Unterstützung einer nachhaltigen Zukunft, war noch nie so laut. Höchste Zeit zu handeln!

Im Januar 2020 begann, was Umweltschützer als die “Dekade des Handelns” bezeichnen. Da nur noch zehn Jahre verbleiben, um die in der UN 2030 Agenda für Nachhaltige Entwicklung festgelegten Ziele zu erreichen, steigt die Dringlichkeit unserer kollektiven Bemühungen, die Auswirkungen des Klimawandels einzudämmen und die globale Erderwärmung bis 2030 soweit zu begrenzen, dass sie maximal 1,5º Celsius (2,7° Fahrenheit) über dem vorindustriellen Werten liegt.

Inmitten einer globalen Pandemie stehen wir einer noch größeren Krise gegenüber: Extreme Wetterereignisse wie Hurrikans, Hitzewellen, Dürren und Überflutungen nehmen stetig zu. Rekordtemperaturen, sich wandelnde Niederschlagswerte und andere Faktoren führen zu Bedingungen, in denen sich riesige Flächenbrände ungehindert ausbreiten können. Wenn wir in den nächsten zehn Jahren keine einschneidenden Maßnahmen ergreifen, wird sich die Lage noch dramatisch verschlimmern.

Die Wirtschaft fängt langsam an, die echten durch die immer deutlicher werdende Klimakrise entstehenden Risiken zu realisieren. Neben dem wachsenden Druck nachhaltigkeitsbewusste Verbraucher zu befriedigen, die in ihrem Konsumverhalten immer mehr Wert auf ebenso nachhaltige Marken legen, werden sich die Unternehmen den Risiken und damit einhergehenden Anforderungen deutlich bewusst, die der Klimawandel für ihren Betrieb darstellt. Laut UN-Entwicklungsprogramm sind in den letzten 30 Jahren schätzungsweise 3,8 Billionen Dollar (etwa jeder dritte Dollar), die in die Entwicklung investiert wurden, durch klimabedingte Ereignisse verloren gegangen.

Die Eindämmung der globalen Erwärmung auf 1,5 °C erfordert rasche, systemische Veränderungen in Sachen Energieverbrauch- und -erzeugung, Landnutzung und -verwaltung, Städteplanung und Entwicklung der Infrastruktur (einschließlich Transport und Gebäudemanagement), sowie industrielle Systeme und Investitionspraktiken.

Dieses Jahrzehnt wird das zukünftige Leben auf der Erde maßgeblich prägen - sowohl für den Menschen als auch die Natur. In den nächsten zehn Jahren müssen wir die Art wie wir Geschäfte tätigen, Energie nutzen, reisen, einkaufen, essen und leben maßgeblich verändern. Nachhaltigkeit muss jeden Aspekt unseres Lebens umfassen, wenn wir den Klimawandel eindämmen und die globale Erwärmung verlangsamen wollen.

In unserem neusten Report "The Decade of Action: Innovation and Sustainability 2030" (ausschließlich auf Englisch erhältlich), untersuchen wir drei zentralen Wirkungsbereichen, in denen bewusstes Handeln einen großen Unterschied machen kann und beleuchten - unterteilt in fünf Kategorien des Wandels - dreizehn verschiedene Kernthemen bzw. Kräfte, die Nachhaltigkeit prägen. Abschließend geben wir einen Ausblick auf die Zukunft, diskutieren mögliche Innovationsansätze und bieten Handlungsempfehlungen. Der Bedarf nach Innovationen, die eine nachhaltige Zukunft ermöglichen, war noch nie so dringend wie heute!


Mutig innovieren - für eine grünere Zukunft


Um Widerstandsfähigkeit aufzubauen und nachhaltiges Wachstum zu fördern, müssen Innovatoren proaktiv handeln, um Veränderungen zu antizipieren - anstatt lediglich auf sie zu reagieren. Dazu, benötigen Innovatoren ein zukunftsfähiges Tool-Set „am Puls der Zeit“ zu bleiben und fundierte Entscheidungen für ihre nächsten Schritte zu treffen.

Dieser Bericht soll die Branchenführer mit Werkzeugen, Einblicken und Inspiration ausstatten, um das Gesamtbild zu erfassen; einen klaren Blick auf die vor uns liegenden Herausforderungen zu geben, Chancen zu erkennen und Innovationspotenziale aufzudecken und Strategien abzuleiten.

New call-to-action

Wir von ITONICS sind begeistert von den Möglichkeiten, die nachhaltigkeitsorientiertes Innovieren mit sich bringt.
Wir glauben, dass es an den Innovatoren und Führungskräften liegt, sich auf allen Ebenen der Branche für nachhaltiges Wachstum und integrierte Resilienz einzusetzen.

In den letzten zehn Jahren hat das Team von ITONICS End-to-End Innovation Management Software & Services entwickelt, um die strategischen Schritte zu unterstützen, die die Zukunft maßgeblich prägen werden.

You May Also Like

These Stories on Innovation Management