<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://px.ads.linkedin.com/collect/?pid=266564&amp;fmt=gif">

Gartner Hype Cycle 2020 für Enterprise Architecture

Dr. Michael Durst
Freitag, 30. Oktober 2020

Continuous Foresight und Innovation gehören heute zu den Top-Prioritäten für Enterprise Architects.

Die kürzlich veröffentlichte Ausgabe von Gartners Hype Cycle für Enterprise Architecture unterstützt Unternehmensarchitekten und IT-Führungskräfte dabei, die Auswirkungen des durch neue Technologien und Trends angetriebenen Wandels zu verstehen.

Die Rolle von Enterprise Architecture umfasst das Reagieren auf disruptive Kräfte bei der Analyse und Gestaltung gewünschter Geschäftsergebnisse im Einklang mit der Unternehmensstrategie. Zu diesen Kräften gehören zunehmende Agilität, der Wandel zur Digitalwirtschaft und die anhaltende Pandemie. Die Berücksichtigung dieser Faktoren ist für eine robuste Unternehmensarchitektur unerlässlich.

In einem hochgradig dynamischen geschäftlichen und technologischen Umfeld, das vor kurzem durch die COVID-19-Pandemie noch verschärft wurde, kommt der analytischen Planung und dem Change Management eine noch größere Bedeutung zu. Unternehmensarchitekten müssen sowohl Geschäfts- als auch IT-Entscheidungsträger mit Erkenntnissen und Analysen über künftige Investitionen und die Auswirkungen neuer Technologien und Technologietrends auf das Unternehmen unterstützen.

Zusammengefasst sieht Gartner folgende Aktivitäten auf dem Vormarsch:

Continuous Foresight

Continuous Foresight macht Unternehmen zukunftssicher durch die präventive Entwicklung von Fähigkeiten, Modellen, Prozessen, Innovation, Kultur, Vielfalt, Design, die durch den Einsatz neuer Technologien stetig verbessert werden können. Dieser Blog-Artikel von Marty Resnik bietet tiefere Einblicke in das Konzept Continuous Foresight einschließlich dieses Zitats: “Strategy and Continuous Foresight, in response to disruptive forces (technology or otherwise), is the future state of a successfully digitally transformed organization”. Wir sind stolz darauf, dass ITONICS als beispielhafter Anbieter in diesem aufkommenden Trend genannt wird.

Innovationsmanagement

Auf dem Höhepunkt des Hype Cycles angelangt, definiert Gartner Innovationsmanagement als eine Disziplin, die darauf abzielt, einen wiederholbaren und nachhaltigen Innovationsprozess oder eine nachhaltige Innovationskultur innerhalb einer Organisation voranzutreiben. Innovationsmanagement-Initiativen konzentrieren sich auf disruptive oder iterative Veränderungen, die das Unternehmen in irgendeiner signifikanten Weise verändern.

Laut Gartner verlagert sich die Funktion der Enterprise Architects hin zur interner Managementberatung und zur Ermöglichung kontinuierlicher Innovation in der gesamten Organisation. Daher ist eine gut geführte Innovationsfunktion von wesentlicher Bedeutung für die Positionierung von Enterprise Architecture als treibende Kraft für Wandel und Transformation. Eine Marktübersicht mit Peer-Reviews finden Sie hier.

Darüber hinaus möchten wir zwei Themen hervorheben, die im Gartner Hype Cycle nach oben klettern:

Trendspotting

“If you master trendspotting, you can offer your organization a distinct competitive advantage”, erklärte Gloria Omale in diesem Beitrag. Das systematische Aufgreifen neuer Technologien und Trends und das Erkennen potenziell disruptiver Marktentwicklungen wird für Enterprise-Architekten immer wichtiger, um Führungskräften in allen Unternehmensfunktionen eine fundierte Entscheidungshilfe zu bieten. Lesen Sie in diesem Blogbeitrag mehr über Trendspotting im Zusammenhang mit kontinuierlicher Vorausschau und den Aufbau eines Radars für neue Technologien.

Wir freuen uns, dass ITONICS der einzige Anbieter ist, der in dieser Kategorie erwähnt wird, und dass die Bewertung des Nutzens als "hoch" eingestuft wird.

Jetzt loslegen

Roadmaps

Die Meilensteine und Ergebnisse zur Steuerung und Bewältigung von Veränderungsprozessen werden oftmals auf einer visuellen Roadmap dargestellt. Da die Komplexität und Dynamik in agilen IT-Umgebungen von Unternehmen hoch ist, kann eine integrierte, kollaborative Cloud-Software, die alle Aktivitäten im Roadmapping und im Portfoliomanagement unterstützt, von entscheidender Bedeutung. Wir empfehlen außerdem diesen Blogbeitrag von Philip Allega von Gartner über Strategie- und Innovations-Roadmapping-Tools. Auch hier gehört ITONICS zu den ausgewählten Tool-Anbietern, die in verschiedenen Berichten hervorgehoben werden.

Angesichts der sich verändernden Rolle der Enterprise-Architecture-Funktion sehen wir ein hohes Potenzial in der Integration von Foresight, Innovation, strategischer Planung und Change Execution in die Unternehmensarchitektur. Bei ITONICS bieten wir verschiedene Integrationen mit spezialisierten EA-Tools an und unterstützen zahlreiche IT-Organisationen dabei, zu einem Motor für Veränderung und Innovation zu werden.

Let's Talk

You May Also Like

These Stories on Digital Transformation

Exklusive Brancheninsights & Inhalte erhalten