<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://px.ads.linkedin.com/collect/?pid=266564&amp;fmt=gif">

ITONICS ernennt KI-Experten Christian Mühlroth zum neuen CEO

by Sophia Hübner, on Jun 7, 2021 12:29:08 PM

Chris-Muehlroth-und-Mike-CEO-Header

Wir freuen uns, einen Wechsel in der Führungsspitze von ITONICS bekanntzugeben. Neben dem Gründer und Visionär Dr. Michael Durst wird nun auch KI-Experte Dr. Christian Mühlroth als neuer CEO die Geschäfte des Unternehmens leiten. Die Doppelspitze wird sich zukünftig noch stärker darauf konzentrieren, Unternehmen rund um den Globus zu Innovation und Wachstum zu befähigen.

Wir sehen für ITONICS eine glänzende Zukunft  voraus. Mit diesem Schritt heben wir die Innovationswertschöpfungskette unserer Kunden auf die nächste Stufe, indem wir modernste KI- und Machine-Learning-Expertise in großem Umfang nutzen.

- Dr. Michael Durst, Gründer, ITONICS

Mike wird sich auch in Zukunft auf die kreative Vision des Unternehmens konzentriert, indem er sein Hauptaugenmerk weiterhin auf die Skalierung, Internationalisierung und den Ausbau der Marketing- und Analystenfunktionen legen wird. In seiner neuen Rolle als CEO wird Chris das operative Geschäft leiten und durch seine langjährige Erfahrung bei ITONICS und seine tiefe Marktexpertise die Erweiterung des Angebots von ITONICS vorantreiben.

In den letzten zehn Jahren hat Chris eine Reihe unterschiedlicher Rollen bei ITONICS durchlaufen: Von der Programmierung von Trendradaren für die ersten ITONICS-Kunden über die Leitung komplexer Innovationsprogramme und die Implementierung von Standards als Chief Operating Officer bis hin zur Gewinnung und Erweiterung langjähriger Kunden als Chief Commercial Officer. Zusätzlich zu seinem Doktortitel in Statistik und künstlicher Intelligenz hat Chris bereits zahlreiche wissenschaftliche Artikel über den Mehrwert von künstlicher Intelligenz in Foresight- und Innovationsprozessen veröffentlicht. Darüber hinaus steht er regelmäßig als Keynote-Speaker auf der Bühne und ist Mitglied im Bundesverband für Künstliche Intelligenz.

Alles deutet darauf hin, dass Disruption zur nächsten Normalität wird und Organisationen rund um den Globus in einer zunehmend unbeständigen Welt navigieren und handeln müssen. Nur diejenigen, die den Mut und den Geist haben, sich auf einen ständigen Zustand der Veränderung und Innovation einzulassen, werden weiterhin einen bedeutenden Einfluss haben. Gemeinsam werden wir ITONICS weiter zu einem echten Global Player ausbauen, der Organisationen auf der ganzen Welt hilft, innovativ zu sein, indem er ihre Ausrichtung von der Strategie zur Umsetzung stärkt.
- Dr. Christian Mühlroth, CEO, ITONICS

Die Bündelung der Kompetenzen an der Führungsspitze verschafft ITONICS einen klaren Wettbewerbsvorteil, um Organisationen noch effizienter dabei zu unterstützen durch Innovation die Zukunft zu gestalten.