Skip to content

ERFOLGSGESCHICHTEN UNSERER KUNDEN

GenAI trifft auf kollektive Intelligenz bei KPMG

Wie KPMG eine globale Innovations-Community aktiviert, um KI-Lösungen zu entwickeln, die das Potenzial haben, das Innovationsmanagement zu verändern

10k+
Innovationsexperten eingeladen
100+
Länder vertreten
100+
Ideen eingereicht
5
Business Cases entwickelt
Paul Henninger, Head of Global Lighthouse, KPMG
KPMG_logo_blue
 "KPMG hat die entscheidende Rolle von Innovation und die transformative Wirkung von generativer KI sowie die Bedeutung von Zusammenarbeit und Co-Innovation erkannt. Auf dieser Grundlage haben sich die KPMG-Unternehmen der Herausforderung gestellt, mit dem gemeinsamen Ziel, die Art und Weise, wie Unternehmen Innovationen vorantreiben, zu verändern." 

Paul Henninger, Head of Global Lighthouse, KPMG International

KPMG Generative AI Innovation Challenge powered by ITONICS
DIE HERAUSFORDERUNG

Das Potenzial von GenAI nutzen

Generative KI (GenAI) hat sich als eine der transformativsten Technologien unserer Zeit herausgestellt, mit Potenzial in verschiedenen Branchen und der Gesellschaft. Tatsächlich glauben 74 % der befragten Führungskräfte, dass GenAI in den nächsten eineinhalb Jahren einen größeren Einfluss auf ihr Geschäft haben wird als jede andere aufkommende Technologie, laut der 2023 Generative AI Survey von KPMG.

Die KPMG Global Generative AI Innovation Challenge verfolgt das Ziel, das Potenzial von generativer KI zu erschließen und in greifbare, realisierbare Innovationen umzusetzen. Gemeinsam mit ITONICS organisiert, strebt diese Challenge danach, das kollektive Wissen und die Kreativität der breitgefächerten Innovations-Community von KPMG zu aktivieren. Sowohl interne als auch externe Beteiligte, einschließlich Mitarbeiter, Kunden und Partner wie Microsoft und ITONICS, wurden dazu aufgefordert, Ideen beizutragen, die aufzeigen, wie GenAI-basierte Lösungen die Innovationslandschaft nachhaltig beeinflussen könnten.

KPMG Illuminate powered by ITONICS

KPMG Illuminate

KPMG ist eine weltweite Organisation unabhängiger Dienstleistungsunternehmen, die in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Unternehmensberatung tätig sind. KPMG hat erkannt, wie wichtig es ist, die Zusammenarbeit und den Wissensaustausch innerhalb des Netzwerks zu erleichtern und gute Ideen nicht zu übersehen oder zu unterschätzen. Deshalb hat sich KPMG mit ITONICS zusammengetan, um KPMG Illuminate 2022 ins Leben zu rufen.

KPMG Illuminate ist eine globale Innovationsmanagementplattform, die darauf abzielt, Co-Innovation unter den KPMG-Unternehmen, Fachleuten, Geschäftsführern und Innovationsexperten auf der ganzen Welt zu skalieren. Die Plattform soll:

  • Transparenz und Vertrauen durch ein globales Innovationsportfolio aufbauen
  • Markteinblicke und Signale zentralisieren, um neue Chancen zu entdecken
  • Globale und lokale Ideenfindungskampagnen für Zehntausende interne und externe Stakeholder ausrollen
  • Ideen systematisch von der Einreichung bis zur Umsetzung entwickeln und fördern

Ziele eines globalen Innovationswettbewerbs

KPMG_logo_blue
 "Nachdem wir KPMG Illuminate als die globale Innovationsplattform von KPMG etabliert hatten, konnten wir die GenAI Innovation Challenge für mehr als 30 Mitgliedsfirmen in über 100 Ländern entwickeln und erfolgreich umsetzen." 

Nadine Fahim, Global Innovation & Emerging Technology Leader, KPMG International

Nadine Fahim, Director, KPMG

DIE LÖSUNG

Eine kollaborative Plattform für Ideen und Co-Innovation

KPMG Illuminate ermöglicht es den Mitarbeitenden von KPMG, ihre Innovation Challenge zu entwerfen und zu initiieren und Ideen von mehr als zehntausend Teilnehmenden aus der ganzen Welt einzuholen. Durch die gemeinsame Bewertung, Anreicherung und Validierung von Ideen auf der Plattform kann KPMG zukunftsfähige Konzepte in die Umsetzung bringen.

Innovation and idea management process KPMG

1. Challenge scoping

Beginning with a clear challenge question addressing how GenAI can support the innovation lifecycle, KPMG turned to none other than KPMG’s own GenAI tech solution to bring the challenge to life quickly and easily. The GenAI solution helped draft a compelling challenge description introducing the scope, purpose, and objectives of the challenge. It also generated several initial seed ideas.

2. Idea submission

Open innovation and knowledge exchange are at the center of KPMG's innovation challenges. The KPMG Illuminate platform enables the challenge to be easily accessible to both internal and external participants. With customized idea submission templates for improved engagement and consistency, the challenge invited engagement from over 10,000 participants and produced over 100 ideas in just a few days.

3. Collaborative evaluation

KPMG identified AI and innovation management subject matter professionals to serve as evaluators from across their respective stakeholder communities. Using KPMG Illuminate, these evaluators entered ratings for each idea's technical feasibility, uniqueness, creativity, and scalability. For comparison, other internal and external GenAI solutions also generated ratings, and ultimately five ideas were selected as semi-finalists.

4. Business case

KPMG professionals developed a business case template for the semi-finalists to complete and present to a panel of three judges. Following each pitch, the judges entered their ratings for the business case on KPMG Illuminate. The ability to instantly visualize and compare ratings allowed KPMG to identify the top-rated business cases to move forward with investment and prototyping.

Die Gewinnerideen der GenAI Challenge

Die drei Gewinnerideen wurden aufgrund ihres Potenzials ausgewählt, reale Probleme im Innovationsprozess zu lösen und die Art und Weise zu verändern, wie Unternehmen neue Produkte und Dienstleistungen entwickeln.

Erfolge

  • Globale Skalierbarkeit: Die KPMG Innovation Challenge wurde auf mehr als 10.000 Innovationstreiber innerhalb des Netzwerks von KPMG ausgeweitet, um eine größere Tiefe und Vielfalt an Ideen zu erhalten.
  • Verbesserte Teilnahme: Durch die klare Kommunikation der Anforderungen, die Wertschätzung aller Beiträge und die Bekanntgabe der Gewinner konnte KPMG die Teilnahme steigern.
  • Erhöhte Produktivität: Die Ideengenerierung wurde erheblich beschleunigt. In nur zwei Tagen konnten über 100 Ideen eingereicht werden.
  • Führungsverantwortung: Ein transparenter und systematischer Bewertungsprozess ermöglichte es Entscheidungstragenden, Ideen schneller und zuversichtlicher für Investitionsentscheidungen auszuwählen.
  • Netzwerkaufbau: Die Challenge verstärkte die Zusammenarbeit sowie Co-Innovation und eröffnete neue Möglichkeiten innerhalb des globalen KPMG-Netzwerks.
  • Transformation: Durch einen iterativen Bewertungs- und Verbesserungsprozess entstanden drei Gewinnerideen, die zur Transformation des Innovationsmanagements weiterverfolgt werden.
Logo-ITONICS-Final
"Wir dürfen nicht vergessen, dass generative KI und menschliche Kreativität keine Gegensätze sind, sondern komplementäre Fähigkeiten für Innovation und Fortschritt. Und genau darum geht es bei dieser Innovation Challenge mit KPMG und ITONICS: die Kraft der kollektiven Intelligenz zu aktivieren und das Potenzial der generativen KI zu nutzen, um die Zukunft der Innovation zu gestalten."

Dr. Christian Mühlroth, Chief Executive Officer, ITONICS

Christian Mühlroth ITONICS CEO

Demo vereinbaren und das ITONICS Innovation OS testen

Erfahren Sie, warum die innovativsten Unternehmen der Welt mit ITONICS arbeiten!

Jetzt loslegen

Über KPMG

KPMG ist eine weltweite Organisation unabhängiger Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Consultingunternehmen. KPMG ist die Marke, unter der die Mitgliedsfirmen von KPMG International Limited („KPMG International“) tätig sind und professionelle Dienstleistungen erbringen. „KPMG“ wird verwendet, um einzelne Mitgliedsfirmen innerhalb der KPMG-Organisation oder eine oder mehrere Mitgliedsfirmen gemeinsam zu bezeichnen.

Die KPMG-Unternehmen sind in 143 Ländern tätig, mit mehr als 265.000 Partnern und Mitarbeitenden, die in Mitgliedsfirmen auf der ganzen Welt arbeiten. Jedes KPMG-Unternehmen ist eine rechtlich eigenständige und separate Einheit und beschreibt sich selbst als solche. Jedes Mitgliedsunternehmen von KPMG ist für seine eigenen Verpflichtungen und Haftungen verantwortlich.

KPMG International Limited ist eine private englische Gesellschaft mit beschränkter Haftung. KPMG International Limited und ihre verbundenen Unternehmen erbringen keine Dienstleistungen für Kunden. Für weitere Einzelheiten über unsere Struktur besuchen Sie bitte kpmg.com/governance.

KPMG Lighthouse, Sponsor der KPMG Illuminate-Plattform, ist das Kompetenzzentrum des Unternehmens für datengetriebene Technologien. Als Kollektiv von Architekten, Ingenieuren, Entwicklern, Datenwissenschaftlern und Modellierern bietet KPMG Lighthouse ein breites Spektrum an hochmodernen technologischen Fähigkeiten, die die Optimierung und das nachhaltige Wachstum von Organisationen vorantreiben.

Um mehr über KPMG und die Förderung von Co-Innovation durch die KPMG Illuminate-Plattform zu erfahren, besuchen Sie die Challenge Webpage und den KPMG-Blog oder kontaktieren Sie illuminate@kpmg.com. Klicken Sie hier, um mehr über die globalen Technologieberatungsdienste von KPMG zu erfahren.

Weitere Best Practices von ITONICS-Kunden

use-case-slider-Dolby

Dolby_logo

Die Foresight-Initiative bei Dolby

Dolby nutzt das Innovation OS von ITONICS, um eine interne Foresight-Bewegung in Gang zu setzen. Die Plattform ist der digitale Motor des Dolby Futures Council, einer internen Institution, die sich mit allen Fragen rund um mögliche Zukunftsszenarien beschäftigt.

Heute sind rund 30 Stakeholder aktiv an der Initiative beteiligt und verankern Foresight im gesamten Unternehmen.

Zur Erfolgsgeschichte

use-case-slider-Dish

Dish_Network_logo

Ideen in die Umsetzung bringen mit ITONICS

Die DISH Network Corporation nutzt das ITONICS Innovation OS, um bahnbrechende Ideen zu entwickeln und neue Innovationen in die Strategie und die Produktentwicklung des Unternehmens zu integrieren. Ziel ist es, alle Innovationsaktivitäten auf einer zentralen Plattform zu bündeln, um ein durchgängiges und effizientes Ideenmanagement zu gewährleisten.

Zur Erfolgsgeschichte

Portrait-Cover-Andrew-Willet-Toyota-670x670

logo-toyota

Gesteigerte Innovationseffizienz bei Toyota

Toyota Motor Europe setzt das ITONICS Innovation OS ein, um die Produktionszentren in Europa auf einer digitalen Plattform zusammenzubringen und Innovation effizient zu fördern.

Heute enthält die Plattform 200 Projekte unterschiedlicher Größe im Wert von über 20 Millionen Euro und eine klare Pipeline neuer Möglichkeiten und Vorschläge.

Zur Erfolgsgeschichte

 

use-case-slider-Leonhard Weiss

Logo-Leonhard-Weiss

Ein digitales und standortübergreifendes Ideenmanagementsystem

Die Innovationsplattform von Leonhard Weiss, powered by ITONICS, hat sich zur zentralen und unternehmensweiten Anlaufstelle für alle Themen rund um Trend- und Techscouting, Ideenfindung und Innovationsportfoliomanagement entwickelt.

Zur Erfolgsgeschichte

use-case-slider-Merz-1

logo-merz-therapeutics

Mit Technologiescouting zu neuen Innovationen in der Therapeutik

Für das Technologiescouting nutzt Merz Therapeutics die Tools von ITONICS, um Erkenntnisse über Aktivitäten im Geschäftsumfeld transparenter zu sammeln und auszuwerten. Dies ermöglicht eine datengestützte Entscheidungsfindung, um das Portfolio des Unternehmens zu erweitern.

Erfolgsgeschichte lesen